SV Coschütz - ein teuflich guter Sportverein
SV Coschütz - ein teuflich guter Sportverein
SV Coschütz - Ein teuflisch guter Sportverein
SV Coschütz - Ein teuflisch guter Sportverein

Der SV Coschütz hat seit dem 5.3.2016 einen neuen Präsidenten

Bodo Grunwald (m) übergibt nach 25 Jahren den Staffelstab des Präsidenten an Ronny Röder (r) weiter. Links Sirko Pippig , er übernimmt allgemeine Aufgaben beim SVC, wie Bewirtschaftung des Vereinsheimes sowie ist Festzeltwirt beim Sportfest. 

Präsidium 2014 -2018 des SV Coschütz

v.l.: Bodo Grunwald, Andreas Oberlein, Ronny Röder,  Daniela Koch, Gerhard Paul, Ingolf Wicht, André Wolf     ( 15.3.2014 )

 

 

 

SV Coschütz wählt neues Präsidium für 5 Jahre

 

54 der 150 Mitglieder, die das 18. Lebensjahr erreicht haben konnte Versammlungsleiter Thomas Müller begrüßen, darunter auch die Ehrenmitglieder Klaus Dieter Höhn, Albert Becker und Günter Hopfer.

SVC auf erfolgreichen Kurs

Präsident Bodo Grunwald bestätigte in seinem Rechenschaftsbericht zur letzten Legislaturperiode die weiterhin erfolgreiche Entwicklung des Vereins. Der SVC konnte seine anerkannte gesellschaftliche und sportliche Bedeutung in der Region erhalten und verbessern.. 2 Jahre spielte die 1. Mannschaft in der Vogtlandliga, die 2. Mannschaft wurde Kreismeister; eine Nachwuchsmannschaft spielte zumindest 1 Jahr in der Bezirksliga, die Tischtennisabteilung vergrößert sich und hat mittlerweile 2 Mannschaften, die am aktuellen Punktspielbetrieb teilnehmen. Das 7-köpfige Präsidium war sich bei allen wichtigen Fragen stets einig, so Grunwald. Die Übernahme des gesamten Sportkomplexes mit Sportlertreff, Umkleideräume, Fitnessraum und Sporthalle war dabei die größte Herausforderung, die der Verein Dank Unterstützung der Stadt Elsterberg bisher bewältigen konnte. Grundlage waren dabei die Engagement seiner Mitglieder, die Unterstützung der Stadt Elsterberg mit seinen politischen Trägern sowie die Finanzen aus dem Sponsorenring des Verein, so die Verantwortliche für Finanzen Daniela Koch. Im Jahr 2013 war es dem Verein möglich, alle Ausgaben inkl. der 6500 Euro Betriebskosten für den Sportkomplex zu begleichen. Vieles bestätigten die weiteren Sprecher aus den Abteilungen und Übungsgruppen.

Nachwuchsgewinnung ist die zentrale wichtige Aufgabe

Größte Herausforderung wird die Erhaltung des Nachwuchssportes im Verein sein. Nach dem Wegfall der örtlichen Schule und der leider vorhandenen demokrafischen Entwicklung gilt es den territorialen Kreis zur Werbung von Kindern zu erweitern, so Abteilungsleiter Ingolf Wicht. Mit den besten Voraussetzungen, die der Verein besitzt, sollte es möglich sein, auch das Angebot für die Kinder zu erweitern, so Wicht.

Der jeweils freitag‘s 15.30 Uhr stattfindende Kindersport von 2-5 Jahren in der Coschützer Sporthalle begeistert z.Z. 11 Kinder. Gleichzeitig ist dies, so Normen Belger, als einer der Verantwortlichen, auch eine gute Gelegenheit, mit den Eltern ins Gespräch zu kommen.

Eine Zusammenarbeit, vorallem im Fußball, mit den umliegenden Vereinen durch Bildung von Spielgemeinschaften ist ein unumgänglicher Schritt, so Jugendleiter Manfred Sänger. Mit dem Elsterberger Ballspielclub und der SG Pfaffengrün ist eine gemeinsames Zusammenwirken im gegenseitigen Interesse auf besten Wege.

Einstimmige Wahl

Nach Entlastung des alten Präsidiums und Umsetzung der satzungsmäßig notwendigen Wahlhandlungen wurde der vorhanden Wahlvorschlag ( Bild ) einstimmig angenommen, das alte ist zugleich das neue Präsidium.

Vereinsziele

Die Einstimmigkeit macht die vorhanden Kontinuität des SVC deutlich, der mit dem Vizepräsidenten Andreas Oberlein die Ziele für die nächsten Jahre absteckte:

  • Förderung eines gemeinsamen Engagements möglichst vieler Mitglieder aller Altersgruppen und Abteilungen
  • Schaffung eine neuen attraktiven Stadionaufganges durch Eigenleistung
  • Ausbildungsunterstützung von Übungsleitern und Schiedsrichtern, als Grundlage für sämtlichen sportliche Aktivitäten
  • Maßstab für die 1. Fußballmannschaft soll mindestens die Vogtlandklasse, auf Grundlage des eigenen Nachwuchses in Form von Spielgemeinschaften, sein
  • Erweiterung einer guten Nachwuchsarbeit
  • Durchführung des 59. und 60. Coschützer Dorf -und Sportfestes auf dem bisher bekannten hohem Niveau
Präsident Ronny Röder Tel.: 03662124580
Vizepräsident Andreas Oberlein Tel.: 0366218752
Finanzchefin Daniela Koch Tel.: 
Mitglieder-
verwaltung  

 

Ronny Röder  

  

Tel.: 03662124580 

Veranstaltungen Andre' Wolf  Tel.: 0366218786
Abt. Fußball  Ingolf Wicht Tel.: 03746867740
Abt. Tischtennis  Gerhard Paul   Tel.: 0366218703

                        
                             
                  

Präsidium des SV Coschütz

für die Wahlperiode 2010 -2013

(13.3.2010)

 

l.h. Ronny Röder, Gerhard Paul, Bodo Grunwald, Andreas Oberlein, André Wolf

l.v. Manuela Stoll, Manuela Lindner

Andreas Oberlein gratuliert Daniela Koch zur neuen Finanzchefin, die durch die Mitgliederversammlung am 9.3.2013 einstimmig angenommen wurde.
Andreas Oberlein verabschiedet Manuela Stoll aus privaten und beruflichen Gründen aus dem Vorstand als Finanzchefin.

Neues vom Tischtennis

Informationen für die Mitglieder

Termine :

PUBLIC VIEWING

Sa. 23.06.2018 ab 18:30 Uhr im Stadion

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Oberlein