SV Coschütz - Ein teuflisch guter Sportverein
SV Coschütz - Ein teuflisch guter Sportverein

14.06. 2014

Meisterrunde

Wacker Plauen - SPG SVC/ EBC  1:2

 

Verantw. ÜL: Sebastian Andermann; Manfred Sänger

 

Unsere Jungs haben heute ein hervorragendes Spiel geliefert. Wir sind die einzigen die Wacker Plauen zweimal in den Punktspielen geschlagen haben. Wacker Plauen wollte das Meisterturnier der B-Jugend, als Meister abschließen. Sie benötigten nur
einen Punkt aus diesem Spiel.
Wieder einmal mehr zeigte die SpG, wozu, wenn sie es denn wollen, fähig sind. Vor Rekordkulisse hielt schon in Halbzeit 1 unsere Team dagegen.
Halbzeitstand 0 : 0.
In der 60. Min. erzielten wir das 0 : 1 durch Ronny Wetzsein. 3 Minuten später nutzte Maximilian Dietzsch diese Überraschung zum 0:2.
In der 71. Min. konnte Wacker den Anschlusstreffer erzielen.
Damit begann nochmals eine heiße Phase, die wir mit vorbildlichen Kampf und Einsatz überstanden.

 

M. Sänger

 

 

 

 

04.05. 2014

SPG SVC/ EBC - SPG Lengenfeld / Irfersgrün 1:1

 

Verantw. ÜL: Andermann; Sänger

 

Es war wohl ein glücklicher Punkt, den unsere Mannschaft in der Meisterrunde erzielte. Die Gäste hatten mehr vom Spiel und erspielten sich die eine und andere Chance.

Wir hielten aber durch unseren kampfstarken Einsatz dagegen. Auffälligster Spieler war dabei unser Libero Justus Müller, der seine Abwehr vorbildlich organisierte, auch wenn hier und da etwas Glück dabei war.

Kurz vor Schluss war sogar für die Heim-SPG möglich, in Führung zu gehen, doch Sebastian Sachse traf nach einem sehr guten herausgespielten Konter den gegenerischen Pfosten.

Beifall gab es nach dem Schluss für unser Team von unseren anwesenden Eltern und Verantwortlichen. Nun gilt es an die Leistung anzuknüpfen!

Torschütze zum Ausgleich: F. Kurzendörfer

 

A. Oberlein

13.4.2014

SpG SV Coschütz / Elsterberger BC - SpVgg Falkenstein  3 : 0


Bei unserem letzten Punktspiel gegen Falkenstein haben wir uns im Sturm
etwas schwer getan. Ein sehr gutes Zusammenspiel zeigte unsere Abwehr, die auch den Torwart mit einbezogen haben. So das nichts anbrennen konnte. In der 34 Minute erzielte Toni Kreidemeier das 1 : 0. Dies war auch der Halbzeitstand. Leider erhielt Eike-Hagen Huth in der 23 Minute und Tobias Schulze in der 24 Minute eine gelbe Karte. Auch in der zweiten Halbzeit waren unsere Jungs überlegen und Spiel führend.
Das 2 : 0 erzielte Marius Heckel in der 62 Minute und Maximilian
Dietzsch stellt in der 66 Minute mit 3 : 0 den Endstand her. Vorher holte sich Ronny Wetzstein wegen Foulspiel noch eine gelbe Karte.
Besonders hervorheben möchte ich erneut Toni Kreidemeier und Tim Lehmann der C-Jugend vom EBC, die schon zur Stammbesatzung zählen.
Dank der guten Zusammenarbeit mit dem EBC, dem Jugendleiter Mathias
Stier und dem Trainer der C- Jugend Ralf Kreidemeier können wir von funktionieren Spielgemeinschaften profitieren.

6.4. 2014

SG Pfaffengrün - SPG SVC/EBC  3 : 2

 

Leider trat unsere Mannschaft wiederum nicht in voller Besetzung, sondern nur mit 10 Spielern, in Pfaffengrün an. Ein Dank gilt wiederum der Jugend C des EBC, die mit 2 Spielern aushalf.

Dieses teilweise verletzungsbedingte Unterzahlspiel gestaltete der Gast doch zu Beginn des Spiels recht überzeugend. Die Führung für die SPG kam deshalb nicht überraschend. Doch mit der Dauer des Spiels übernahm der Gastgeber mehr und mehr das Geschehen auf dem Platz. Teilweise Fehler im Abwehrbereich nutzte Pfaffengrün zur Führung von 3:1. Da dieser weitere Möglichkeiten auslies, hätte die SPG durchaus neben dem Anschlusstreffer kurz vor Schluss, mit etwas Glück, sogar noch den Ausgleich erzielen können.  

Andreas Oberlein

23.3.2014 1.FC Rodewisch - SpG Coschütz/Elsterberg 7 : 2


Die B-Junioren konnten bedingt durch Krankheit und Verletzungen am
23.03.2014 nur mit 9 Spieler, dabei sogar noch mit 2 Spielern der C,

gegen den Tabellenersten in Rodewisch antreten. Ihre Leistung muss trotz der Unterzahl als hervorragend eingeschätzt werden. Mit Halbzeitpfiff war der Spielstand 3:2 für Rodewisch! 2 facher Torschütze der SpG war Maximilian Dietzsch.
Die letzten 20 Minuten spielte unserer Mannschaft wegen Verletzung, nur
noch mit 8 Spielern. Bis dahin war der Spielstand 7:2.
Trotz der Überzahl von 3 Spielern konnte Rodewisch kein weiteres Tor mehr
erzielen.


Die B-Junioren konnten bedingt durch Krankheit und Verletzungen am
23.03.2014 nur mit 9 Spieler, dabei sogar noch mit 2 Spielern der C,

gegen den Tabellenersten in Rodewisch antreten. Ihre Leistung muss trotz der Unterzahl als hervorragend eingeschätzt werden. Mit Halbzeitpfiff war der Spielstand 3:2 für Rodewisch! 2 facher Torschütze der SpG war Maximilian Dietzsch.
Die letzten 20 Minuten spielte unserer Mannschaft wegen Verletzung, nur
noch mit 8 Spielern. Bis dahin war der Spielstand 7:2.
Trotz der Überzahl von 3 Spielern konnte Rodewisch kein weiteres Tor mehr
erzielen.

16.03. 2014

SPG SVC/ EBC - Lok Plauen  1:2

 

Es war eine Prämiere, denn die Mannschaft spielte zum ersten Mal die Heimspiele der Rückrunde in Elsterberg.

Leider konnte das Team jeweils nur nach den Führungstreffern der Gäste überzeugen und an die gute Leistung der Vorwoche gegen Wacker Plauen anknüpfen. In die teilweise optische leichte Überlegenheit der SPG entschied der Gast mit den wenigen Kontermöglichkeiten, die aber konsequent genutzt wurden, das Spiel. Man darf gespannt sein, wie unser Jungs am kommenden Wochenende bei Spitzenreiter Rodewisch abschneiden.

 

Andreas Oberlein

Rückrunde 9.3. 2014

Wacker Plauen - SPG SVC/ EBC 3:4

 

Im Großen und Ganzen war es ein Spiel auf Augenhöhe,

wobei der FC Wacker Plauen als Favorit ins Spiel ging, aber sich auf Grund einer guten Leistung der SPG am Ende geschlagen geben musste.
Die erste Führung erzielte unsere Mannschaft nach 9 Minuten.
Die Torschützen waren:

Maximilian Dietzsch, Luis Smukalla, Tobias Schulze  und Fabio Kurzendörfer.

Letztgenannter erhielt eine gelbe Karte.
Drei Spieler der C-Jugend vom EBC verstärkten unsere Mannschaft.

 

Manfred Sänger


  

Spielbericht der Hallenkreismeisterschaften Endrunde B – Junioren

 

Am 12.01.2014 fand in Treuen die Endrunde der Kreismeisterschaften der B – Junioren statt. Der SV Coschütz und der Elsterberger BC waren mit ihrer Mannschaft dabei.

Nach einer guten Vorrunde hieß es nun konzentriert die Spiele anzugehen. Trainer und Mannschaftsleiter hatten im Vorfeld mit den Jungs gesprochen und sie daraufhin gut vorbereitet. Im ersten Spiel der Endrunde standen sich die Spielgemeinschaft SV Coschütz/Elsterberger BC und Heinsdorf gegenüber. In den ersten Minuten des Spieles war die Partie sehr ausgeglichen. Die erste richtige Chance hatte wir durch unseren Ersatzspieler aus der C – Jugend von Elsterberg Tim. Selbst nach dem 1:0 für Heinsdorf haben die Spieler noch alles versucht und warfen viel nach vorn, so dass sie das Spiel dominierten. Eike-Hagen Huth vergab zwei Großchancen die leider nicht den gewünschten Effekt brachte, aber er gab nicht auf und probierte es weiter. Nachdem Heinsdorf das 2:0 schoss versuchten wir dran zu bleiben, aber es gelang leider nicht. So verloren wir das erste Spiel.

Im zweiten Spiel standen wir der Spielgemeinschaft Bad Elster/Bad Brambach/Erlbach gegenüber. Die Jungs wollten unbedingt einen Sieg, was man ihnen auch ansah. Leider waren die ersten beiden Tore auf der Seite der Gegner. Doch wir kamen zurück. Durch ein schönes Tor von Ronny Wetzstein schwankten die Gegner mit einem mal. Das nachsetzen und der Einsatzwille haben sich gelohnt. Eine Minute vor Schluss schoss Eike-Hagen Huth den Ausgleich zum 2:2 Endstand. Man konnte sagen wir haben uns sehr gut heran gekämpft, auch durch die Unterstützung der vielen Fans die mit in der Halle waren. An diese geht ein besonderer Dank von allen Jungs, dem Mannschaftsleiter und dem Trainer.

Im dritten Spiel mussten wir also gewinnen um weiter zu kommen. Hier stand uns der FC Rodewisch gegenüber. Es war ein sehr schnelles Spiel, für was die Jungs viel Kraft gebraucht hatten. Das hat sich dann ab der 5. Spielminute gezeigt. Rodewisch nutzte ihre Chancen sehr gut und hat das Spiel 6:0 gewonnen. Leider war unsere Chancenauswertung nicht ganz so gut. Wir ließen zu viele Chancen ungenutzt liegen.

Im 9-Meter-Schießen standen wir dann der Spielgemeinschaft Fortuna Plauen/VFC Plauen gegenüber. Hier konnten wir mit unseren Schützen noch einmal zeigen wie es geht. Alle Schützen haben ihren 9-Meter verwandelt. Sebastian Sachse, der im Tor der Spielgemeinschaft Coschütz/Elsterberg stand hielt 2 der vom Gegner geschossenen 9-Meter.

Alles in allem war es von unseren Jungs eine gute Leistung. Wir sind von allen Mannschaften im Kreis auf Platz 7 gelandet. Trainer und Mannschaftsleiter waren mit der Leistung zufrieden. Die Chancenverwertung muss allerdings verbessert werden.

Jetzt heißt es nach vorn schauen, denn die Spielgemeinschaft hat ein schweres Spiel gegen Wacker Plauen Anfang März zu bestreiten, was unbedingt gewonnen werden soll, um den Anschluss an die Spitze zu halten.

Vielen Dank an alle Fans, Eltern und Betreuer, die an diesem Sonntag zeitig mit da waren und uns unterstützt haben.

 

Übungsleiter Sebastian Andermann

 

Vorrunde 

 

Bei den Hallenkreismeisterschaften der B-Junioren erreicht die Spielgemeinschaft SV Coschütz/Elsterberger BC die Endrunde mit einem 2.Platz in der Vorrundengruppe A hinter dem VFC Plauen. Die Endrunde wird am 12.1.14 in der Sporthalle Treuen ab 9.00 Uhr ausgespielt. In der Gruppe B trifft man auf die SpVgg Heinsdorfergrund, SpG Bad Brambach/Bad Elster/Erlbach und den 1.FC Rodewisch. In der Gruppe A treffen die SpG Kottengrün/Werda, SpG Fortuna Plauen/VFC Plauen II, VFC Plauen und der VfB Auerbach aufeinander.

 

B - Junioren

8.Spieltag 10.11.2013

SpG Irfersgrün/Lengenfeld - SpG Coschütz/Elsterberg  1 : 0


Wir hatten heute sieben Spieler von Elsterberg, davon zwei aus der C und haben
sie mit unseren Autos von Elsterberg geholt. Elsterberg hatte keine Fahrer.
Vom SVC waren fünf anwesend. ( leider fehlen uns durch Verletzung die vier besten Spieler )
Die Mannschaft hat sich trotz fehlendem Training super geschlagen.
Besonders muss dabei der Einsatz und die Leistung unseres Torwartes
Just Müller, der heute noch seinen Geburtstag hat, hervor gehoben werden.
Obwohl die Elsterberger mit ihm in den Geburtstagsmorgen hinein gefeiert hatten, war die Leistung der Spieler hervorragend.
Ohne ihm hätten wir mit einem zweistelligen Ergebnis abgeschnitten.
Aber auch von Eike Huth, Fabian Kurzendörfer und Sebastian Sache waren gute Spielzüge zu sehen.
Bis zur Mitte der zweiten Halbzeit konnte sich unser Mannschaft behaupten,
war aber durchfehlendes Training immer weiter in die Defensive gedrückt,so das das Endergebnis 1 : 0 für die SpG Lengenfeld/Irfersgrün feststand.

Folgt uns auch auf:

Saisonausblick

Termine + Ergebnisse

24.11. 14 Uhr 13.Spieltag Vogtlandklasse

           bei SpVgg Grünb.-Falkenstein

           Ergebnis: 4:0 Niederlage

01.12. 14 Uhr 14.Spieltag Vogtlandklasse

           gegen BC Erlbach

24.11. 12 Uhr | 13.Spieltag 2.Kreisklasse

           beim Post SV Plauen 2

           Ergebnis: 3:2 Niederlage

01.12. 12 Uhr | 14.Spieltag 2.Kreisklasse

           gegen VfB Mühltroff 2

25.11. 14 Uhr 12.Spieltag Vogtlandklasse

           beim SV Wernesgrün

           Ergebnis: 0:1 Sieg

03.02. 13 Uhr Hallenkreismeisterschaft

24.11. 10:00 Uhr | 14.Spieltag - Kreisliga 

           gegen VSC Mylau-Reichenbach

           Ergebnis: 1:2 Niederlage

01.12. 1.Runde im Kreispokal bei der

           SpG Treuen/Schreiersgrün

23.12. 09:00 Uhr,

Turnhalle, Wieprechtstr. Plauen

          Hallenpokal 

          SV Merkur 06 Oelsnitz

          SpG Bergen/Kottengr./Grünbach

          SpG Klingenthal/Morgenröthe

          VFC Plauen 1

15.12. 09:00 Uhr,

Kurt-Helbig-Halle, Comeniusstr. Plauen

           Hallenpokal 

           1. FC Rodewisch

           Reichenbacher FC

           SG Jößnitz

           SG Pfaffengrün - Mädchen

           SpG Klingenthal/Morgenröthe

20.01. ab 13:00 Uhr,

Turnhalle (noch offen)

           SPARKASSEN-Cup

           Vorrunde Gruppe B

           1 FC Wacker Plauen 1

           Elsterberger BC

           FSV Treuen

           Reichenbacher FC 2

           SpG Erlbach/Markneukirchen

Neues vom Tischtennis

Informationen für die Mitglieder

22.12. 15.00 Uhr Weihnachtsmarkt für jung und alt

27.12. 17.00 Uhr vereinsinternes Fußballturnier

28.12. 18.00 Uhr SVC-Skatturnier

29.12. 13.00 Uhr Offenes Tischtennisturnier

01.-03.02.2019  SVC-Trainingslager

10.-12.05.2019  64.Sportfest SVC

Jahreshauptversammlung mit Wahl des Präsidiums wird auf den 9.3.2019 verschoben !

Beginn  18.00 Uhr

Änderungen möglich.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Oberlein