Spielberichte Saison 2021/2022

Aktuelle Tabelle

Rückrunde Saison 2021/2022

Letzter Spieltag 19.6.2022

1.FC Greiz - SV Coschütz

NICHTANTRITT Gast

4.Spieltag 22.5.2022

SV Grün Weiß Wernesgrün - SV Coschütz  2 : 3 ( 2: 0 )

SR: Rick Kastner ( SpVGG Grünbach/Falkenstein )

Zuschauer: 20

Mit ihrer 2:0 Führung und den sicher geglaubten 3 Punkten gingen die Gastgeberinnen in die Halbzeit Pause.
Vorher gab es ein gutes, ausgeglichenes , allerdings sehr laufintensives Spiel.
Nach der Halbzeit konnten sowohl Gastgeberinnen, als auch Coschützerinnen, gar nicht so schnell schauen, stande es plötzlich 2:3.

Ein schönes Tor im Alleingang, eine direkte Ecke und ein super Zusammenspiel aus dem Mittelfeld ließen die 3 Punkte springen!
An dieser Stelle: ein großes Lob an den Schiedsrichter! Mit Auge, immer auf Höhe und äußerst unparteiisch! ?
Dies war sChina das vorletzte Spiel der Saison. Das letzte Spiel wird in Greiz am 19.6. gespielt
Wir wünschen allen Fans und Feinden eine sonnige Zeit ?

Bild: Vrein Text:Tina Hösel

3.Spieltag der Rückrunde 08.05.2022

SV Coschütz - SV Merkur 06 Oelsnitz

ABGESAGT

2.Spieltag der Rückrunde 01.05.2022

SV Coschütz - SV Eintracht Eichigt  1 : 3 ( 1 : 1 )

SR: Stefan Kovac ( Elsterberger BC ) 

Tor: M.Dietzsch

Zuschauer 30

Seit 22 Jahren treffen die Damen beider Mannschaften aufeinander. Dieser Sieg von den Gästen, ist neben 2019, ein sehr ,sehr, sehr seltener gewesen.
Heute durfte man sagen: Die bessere Mannschaft gewinnt, und das war nun mal Eichigt.

Bei den Gastgeberinnen klappte nicht sehr viel, es war zuviel "Ich will den Ball nicht, nimm du ihn.", und zu wenig Ballaktionismus. Vom Abschluss ganz abgesehen. Da konnte sich nur Madeleine in der 1. Halbzeit belohnen.

Die Krone ist gerichtet und ab geht's in die erste Maiwoche. Zum Muttertag, nächsten Sonntag, geht es wieder in Coschütz gegen die Damen aus Oelsnitz.

Text: T.Hösel

1.Spieltag der Rückrunde 24.04.2022

SpG Mühltroff/Tanna - SV Coschütz  3 : 3 ( 2 : 2 )

SR: Siegfried Jahn ( SG Kürbitz )

Tore: M.Dietzsch, A.Bernhardt, M. Lenk

Zuschauer: 20

Da fährt man munter und fröhlich in Coschütz los, fährt in die falsche Richtung, bekommt von Motocross Fahrern die Vorfahrt genommen, hilft bei einem "Unfall" und kommt doch irgendwie in Tanna an.

Mit der weisen Voraussicht eine ordentliche Packung zu bekommen, denn es fehlten 4 Spielerinnen, u.a. das Geburtstagskind.
Somit fand sich Tina in den Torwarthandschuhen wider, Neela und Paula rutschten auf die Stürmerposition.
Das Spiel war mit vollem Einsatz , weit über die Leistungsgrenze hinaus. Die Tannaerinnen gingen in Führung, allerdings gingen die Köpfe der Gäste nicht nach unten. Sondern schnurstracks nach vorne.Madeleine glich aus, Tanna ging wieder in Führung und Antje glich aus. Es war ein flottes, sehenswertes Spiel.
Der Trainer hatte in der Halbzeit nichts auszusetzen und so kämpfte man in der 2. Halbzeit weiter und weiter.
Melanie belohnte sich mit einem starken Annahme - Schuss - Tor.
Die Gastgeberinnen glichen nochmals aus. Doch für die Coschützerinnen stand fest, dass es mit diesem überraschenden Punkt , auf jeden Fall nach Hause gehen muss!
So warfen sich alle vor die Gegnerinnen, Bälle und Schüsse, bis der Schiri endlich abpfiff.
Hocherfreut über die 3 Tore und den Punkt ging es ohne Zwischenfälle nach Hause.
Nächste Woche Sonntag geht es in (hoffentlich)gewohnter Besetzung, in Coschütz gegen Eichigt.
Bis dahin eine freudige letzte Aprilwoche ??

 

Bild:Verein/Text:T.Hösel

Hauptrunde Saison 2021/2022

9.Spieltag 3.4.2022

SV Merkur Oelsnitz - SV Coschütz 8 : 1 ( 3 : 0 )

SR: Manfred Jahn ( SG Kürbitz )

Tor: M.Dietzsch

Zuschauer: 20

8.Spieltag 14.11.2021 

SV Coschütz - SpG Mühltroff/Tanna  3 : 2

SR: Stefan Kovacs

Tore: A.Bernhardt (Elf.),M.Dietzsch, T.Hösel

Zuschauer: 30

Wegen Corona abgesetzt   Nachgeholt am 27.3.2022

Zum ersten Spiel 2022, kam nicht nur die Sonne raus, sondern auch jede Menge Zuschauer.
Diese sahen über weite Strecken ein sehenswertes Spiel, allerdings sah man auch sofort, wo die Mannschaft konditionell und demnach kräftemäßig stande.
So schoß vorallem Madeleine die Torhüterin der Gäste warm.
Die Führung fiel in der 2. Halbzeit, nach einem äußerst umstrittenen Foul, verwandelte Antje mit ihrer berühmtberüchtigten Spikke, den Foulneunmeter.
Die Gastgeberinnen waren noch gar nicht in ihrer eigenem Hälfte, klingelte deren Tor!
Die Tannaerinnen erhöhten jetzt ihren Ehrgeiz, ihren körperliche Aktivität und ihre Leistung. Die SV C'lerinnen schwammen tüchtig , um dagegen zu halten.
Madeleine war es, die sich für Ihre Schußfreude belohnte.
Einmal mit dem Zug nach vorne, spielte Melanie punktgenau zu Tina, und diese traf ebenfalls das Tor.
Die Gäste gaben bis zur letzten Sekunde nicht auf und schlossen sie zum Endstand 3:2 auf.
Superglücklich über das Ergebnis, und die Leistung aller Damen, ging ein erfolgreiches SV C Wochenende zu Ende.
Nächste Woche geht es in Oelsnitz rund ?
Bis dahin
Eine sonnige Woche ???
? von Tino "Ratzl" Pfadenhauer Text: Tina Hösel

7.Spieltag 7.11.2021

SV Coschütz - 1.FC Greiz  1 : 2  ( 0 : 2 )

SR: Lorenz Richter ( SG Rotschau )

Tor(e).M.Dietzsch

Zuschauer: 10

Das Ergebnis täuscht über den eigentlichen Spielverlauf, denn die Gastgeberinnen waren über weite Strecken Spielführend, trafen aber (wie immer)nicht das Runde ins Eckige... ?
Für den Tabellenführer waren die 2 Tore ein Spaziergang, weil man die eine Reaktionssekunde schlief.
M.Dietzsch belohnte sich selbst für ihre Leistung. Alle anderen SV C'lerinnen hätten dies auch tun müssen ‼️
Von Anfang bis Ende war eine enorme Kampfbereitschaft zu sehen, bis zuletzt war man dem Ausgleich nah.
Ein in Lob darf man dem Schiedsrichter aussprechen ??? sehr gutes Auge??
Nächsten Sonntag 14 Uhr, besuchen uns die Spielerinnen aus Mühltroff/ Tanna.
Bis dahin eine muntere Woche ?✌

Text: Tina Hösel

5.Spieltag 31.10.2021

SV Eintracht Eichigt - SV Coschütz 0 : 3 ( 0 : 1 )

SR: Povilas Eidikis ( SpVgg G.-W. Wernitzgrün )

Tor(e): T.Hösel, A.Bernhardt, M.Dietzsch

Zuschauer: 20

Bild: Verein

3 Tore waren es und es hätten noch 4,5 mehr sein müssen.
In der Aufstellung fast unverändert waren die ersten 20 Minuten sehenswert, weil alles nahezu klappte.
A.Bernhardt nahm ein Luftloch mit und sorgte für eine sehenswerte Sturzwelle, obwohl sie hätte einfach den Ball ins Tor schießen müssen.
T.Hösel verlängert M.Dietzsch ihren Einwurf ins Tor , danach plätscherte das Spiel vor sich hin.

Die Gastgeberinnen hatten junge, flinke Spielerinnen auf dem Platz, allerdings standen und liefen SV C'lerinnen auch gut dagegen.
In der 2.Halbzeit machte A.Bernhardt ein treffsicheres Kopfballtor , nach Ecke von M.Seidel.
Gleich danach kämpfte M.Dietzsch sich von der Mittellinie zum Eichigttor. Bis zuletzt war ihre Gegenspielerin ihr an den Füssen, dennoch setzte sie sich durch und erzielte den Endstand.
Froh , wohlgelaunt, fix und fertig feiern sich die SV C'lerinnen und ihre verdienten 3 Punkte.
Jetzt geht es in den November und dort empfangen die Damen nächsten Sonntag die Greizerinnen..

4.Spieltag 17.10.2021

SV Planitz - SV Coschütz  7 : 4 ( 2 : 1 )

SR: Bernd Reinhold ( Reichenbacher FC )

Tor(e): M.Lenk 3,M.Dietzsch

Zuschauer: 25

11 Tore in einem Spiel, gab es so verteilt bei beiden Mannschaften scheinbar auch noch nicht.
Die Gastgeberinnen waren von der ersten Sekunde Wieselflink , technisch geübt und mit Auge dabei.
Die SV C'lerinnen hatten die ersten 20 Minuten stark mit der Aufstellung und der Positionierung von sich selbst zu tun. Sie standen defensiv und ließen sich so extrem in die eigene Hälfte drücken.
Die ersten 2 Tore für die Gastgeberinnen waren ein leichtes.
Erst Melanie rüttelte mit ihrem 1. Tor des Spieles ihre Mitspielerinnen wieder auf.
Nach Umstellung ging auch mehr nach vorn.
Die Chancen für die Gäste folgten auf dem Fuß.
In der 2. Hälfte brauchte man wieder seine Zeit in ein wachsames Spiel zu finden.
Die Gastgeberinnen schenkten den Damen direkt 3 unhaltbare Tore ein.
Madeleine ließ den Wecker klingeln , mit einem Annahme- Schuß- Tor, das richtig krachte. Die SV C'lerinnen waren nun wach und es ging wieder wie am Schnürchen in die Offensive.
Melanie belohnte sich mit 2 weiteren Toren und verhalf somit zu einer saustarken Leistung.
Ein äußerst faires und ehrliches Spiel ging zu Ende, die Aussage des Schiedsrichters "Halt die Klappe, Sportsfreund!"Richtung SV C Trainer ließ kurzzeitig die Köpfe schütteln.
Jetzt heißt es Ferien feiern, zum Reformationstag geht es schon 12 Uhr in Eichigt los.

Text: Tina Hösel

3.Spieltag 10.10.2021

SV Coschütz - SpG Wernesgrün/Schönheide 4 : 2 ( 3 : 1 )

SR: Philipp Henniger ( FSV Treuen )

Zuschauer: 15
Tore : A.Bernhardt 2/ M.Seidel 2

Jaaaaa es war die gleiche Mannschaft, die vor 2 Wochen gegen Erlbach so versagt hat.
An was es tatsächlich lag, ist typisch für die SV C'lerinnen, die wie die Stehaufmännel durch die Jahre schlittern.
Fakten:
✅Laufbereitschaft ("füreinander Rennen")
✅ Schussfreude (aber nur 4 Treffer)
✅ Passgenauigkeit (Der Ball kam da an, wo er hin sollte)
In der 2. Halbzeit kam man dem aufgescheuchten Hühnerhaufen zeitweise wieder sehr nahe.
Durch Konzentrationsfehler kamen auch die Gäste zu ihren Möglichkeiten und Toren.
Die Tore erzielten 2 x Antje, mit ihrer berühmten Spigge und Knie, und 2 x Mel mittels Abstauber. Es war seit Beginn des Spielbetriebes das Beste Spiel was die Damen abgeliefert haben.
Das merkte man auch an der gespenstigen Ruhe , die vom Trainer ausging ✌?
Nächste Woche Sonntag geht es nach Planitz.

Bilder: Jens Meinel / Text: Tina Hösel

2.Spieltag 26.9.2021

SV Coschütz - BC Erlbach  0 : 4 ( 0 : 2 )

SR: Roland Füger ( TSG Ruppertsgrün )

Zuschauer: 30

Tor: -

Zum 525 Jahr Wochenende wurde im Stadion gespielt.

Die desolate Leistung der SV C Damen lag allerdings nicht an dem Platz.

Den Damen fehlte von Anfang an der Biss.

Die lauffreudigen und spielsicheren Gäste waren nicht unter Kontrolle zukriegen. Die Aktionen in der Hälfte der Gäste blieben Mangelware, es kam zu keinem Torschuss.

Beim Spielaufbau wurden Bälle verloren, die Nummer 1 im Tor hatte keine Anspielstationen und die Bewegungsfreude steckte noch in der Kabine.

Gefährlich nach wie vor, sind Standardaktionen, aber auch dort konnte kein Treffer erzielt werden.

So gilt es zum nächsten Heimspiel , am 10.10.21 gegen SpG Wernesgrün / Schönheide, die Übungen aus dem Training diszipliniert umzusetzen.

Bis dahin, liebe LeserInnen, Fans und Feinde, eine entspannte Herbstzeit! ?

Als kleines Schmankerl , für den verkorksten Fussballnachmittag gibts Fotos von unserem Vereinsfotograf ?

Bilder: Claus Zürnstein, Text: Tina Hösel

1.Spieltag 18./19.9.2021 Spielfrei

 

 

Bild: Claus Zürnstein (03.09.2011)

FÖRDERPROGRAMM NEUBAU STADIONÜBERDACHNUNG

SCHAUT MAL HIER VORBEI:

FOLGT UNS AUCH AUF:

7. Spieltag | 19.06.22  15:00 | Kreisliga AR

SV Coschütz - FSV Treuen II 

6. Spieltag | 11.06.22  13:00 | 2. KK

SVC - SG Limbach II  0:3

Endplatzierung 2. KK Platzierungsrunde

3. Platz | 3S 0U 2N | 55:70 Tore | 21 P

5. Spieltag | 22.05.22  12:30 | VK RR

SpG Schönheide/Wernesgrün - SVC  2:3

6. Spieltag | 19.06.22  11:00 | VK RR

1. FC Greiz - SVC  

4. Spieltag | 12.06.22  10:00 | Platzierungsr.
SpG Plauen Nord/Jößnitz - SVC  3:3

Endplatzierung Platzierungsrunde

4. Platz | 1S 2U 1N | 20:50 Tore | 8 P

Spiel um Platz 7 | 07.06.22  17:30 | Hinspiel

SV Blau-Weiß Rebesgrün - SVC  0:5

Spiel um Platz 7 | 14.06.22  17:30 | Rückspiel

SVC - SV Blau-Weiß Rebesgrün  1:1

Endplatzierung Meisterrunde

7. Platz | 3S 1U 3N | 13:23 Tore | 10 P

9. Spieltag | 11.06.22  10:00 | Plätze 41-45

SVC - 1. FC Wacker Plauen III  10:1

10. Spieltag | 18.06.22   10:00 | Plätze 41-45

FSV 1990 Klingenthal - SVC 

akt. Endplatzierung Platzierungsrunde

1. Platz |6S 0U 1N | 67:16 Tore | 18 P

erfolgreichster Torschütze:
Freddy Werner Wolf   31 Tore

Spiel um Platz 35 | 11.06.22  09:00 | Hinspiel

SV Bau Weischlitz - SVC  2:2

Spiel um Platz 35 | 17.06.22  17:30 | Rückspiel

SVC - SV Bau Weischlitz

aktuelle Endplatzierung 

35. Platz | 1S 1U 4N | 10:45 Tore | 4 P

TISCHTENNIS
auch unter Verein / Tischtennis

1. MANNSCHAFT
1. Kreisliga ET

2. MANNSCHAFT
2. Kreisliga ET

VOLLEYBALL
Freizeitturniere

Informationen

Änderungen möglich !

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Oberlein